Piraten sammeln Unterschriften für die Landtagswahl

Pirat sammelt Unterschriften

Die Piratenpartei will am 9. August ab 9 Uhr Unterstützungsunterschriften für die Kandidatur zur Landtagswahl 2019 sammeln. Ebenso können Interessierte am Freitag an einem Infostand auf dem Meininger Marktplatz über die Positionen der Piraten Thüringen ins Gespräch kommen.
Sowohl für die Landesliste (Zweitstimme) als auch für Christian Horn als Direktkandidat (Erststimme) des Wahlkreises Meiningen müssen noch die letzten Unterschriften vor der Abgabefrist am 22. August gesammelt werden. Der Meininger Christian Horn steht dabei persönlich zur Verfügung, um über seine Schwerpunkte bei der kommenden Wahl zu reden. Nach seinem Einzug in den Kreistag, können die Bürger und Bürgerinnen ebenso Horn ihre Anliegen für den Landkreis Schmalkalden-Meiningen mitteilen. Er wird hier künftig im Ausschuss für Kreisentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Soziales sowie im Beirat des Kommunalen Jobcenters mitarbeiten.
Nach Einreichung des Wahlvorschlages benötigen die Piraten als Neulinge für das Land noch einige Unterstützungsunterschriften, damit auch außerhalb des etablierten Parteienspektrums eine Kandidatur möglich ist und sozialliberale Positionen im Wahlkampf eine Stimme bekommen. Für die Landesliste müssen thüringenweit insgesamt 1000 und für den Direktkandidat mindestens 250 Unterstützer im Wahlkreis 12 (südlicher Landkreis um Meiningen) Wahlberechtigte unterschreiben. Christian Horn ist zuversichtlich die noch fehlenden Unterstützer zu finden: „Ich rufe die Bevölkerung zur Hilfe auf, diese Hürde zu überwinden und eine Möglichkeit mehr auf dem Wahlzettel zu bekommen.“


Weitere Informationen