Piraten wählen Vorstand und Direktkandidat auf Kreisparteitag

Christian Horn wählt Piraten
René Reinhardt (Schatzmeister), Christian Horn (Vorsitzender), Marius Wegner (Stellvertretender Vorsitzender) vor der Kneipe „Am Marktwässerle“ (von links) Foto: Andreas Klar
Der bisherige Kreisvostand: René Reinhardt (Schatzmeister), Christian Horn (Vorsitzender), Marius Wegner (Stellvertretender Vorsitzender)

Die Mitglieder der Piratenpartei in Schmalkalden-Meiningen sind am 28. Oktober zum Kreisparteitag geladen. Die Piraten werden sich am nächsten Mittwoch ab 18 Uhr in der Meininger Gaststätte „Braustübl / Sudpfanne“ (Am Bielstein 3) treffen.
Es wird ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorstandsvorsitzender Christian Horn aus Meiningen will für weitere zwei Jahre den Kreisverband anführen. Ihm zur Seite standen bisher der Dillstädter René Reinhardt als Schatzmeister und Vize-Vorsitzender Marius Wegner aus Schmalkalden. Horn schaffte es letztes Jahr die Partei erstmals in den Kreistag zu führen. Mit Hilfe des Kreisverbandes gelang es ihm, die nötigen Unterstützungsunterschriften zu sammeln und den Wahlkampf erfolgreich zu bestreiten.
Im Anschluss wird ein Direktkandidat zur Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis 196 aufgestellt. Zum dritten Mal in Folge will die Partei einen Kandidat für die Erststimme im Bereich Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg nominieren. „Die Aufstellungsversammlung wurde frühzeitig angesetzt, damit wir beginnen können die nötigen 200 Unterstützungsunterschriften unter erschwerten Bedingungen zu sammeln.“, erklärte Christian Horn, der bereits bei der letzten Bundestagswahl als Direktkandidat antrat.
Es wird ein Vertreter vom Landesvorstand erwartet. Der aktuelle Generalsekretär Erik Limburg aus Erfurt hat sein Kommen angekündigt und wird zu aktuellen Themen Stellung nehmen sowie einen Einblick in die Arbeit der Thüringer Piraten geben. Am kommenden Sonntag wird auf dem Landesparteitag in Gotha ebenfalls ein neuer Vorstand auf Landesebene gewählt und die Thüringer Liste für die Bundestagswahl im nächsten Jahr aufgestellt.

Meiningen, den 22. Oktober 2020


Weitere Informationen