Bürgerrechtsdemokratie

Jan Schrenke aus Schmalkalden
Direktkandidat für den Landtag Thüringen 2014
der Piratenpartei Deutschland – Kreisverband Schmalkalden-Meiningen

 

Jan Schrenke life!

Jan Schrenke life!

Der Kampf um die 88 Mandate im Thüringer Landtag ist bereits im vollen Gang.
Die Hälfte der Abgeordneten wird über die Erststimme direkt gewählt.
Mit Jan Schrenke bewirbt sich auch ein Pirat als Direktkandidat im Wahlkreis 13 Schmalkalden-Meiningen II (Schmalkalden und Umgebung).

Jan Schrenke wurde 1975 in Schmalkalden geboren, ist selbstständig und bewirbt sich zum ersten Mal für den Landtag Thüringen.

Seit Ende 2013 leitet er den Kreisverband Schmalkalden-Meiningen und hat sich bereits in den Wahlkämpfen der vergangen zwei Jahre engagiert! Wir arbeiten im Teamwork!

Jan will/möchte sich auf Landesebene für seine Region einsetzen!

Die Zweitstimmen (5 Prozent) brauchen wir dazu, um über die Liste einziehen zu können!

Damit können wir uns für die Bürger und Bürgerinnen in Themen wie Bildung, transparente Politik und Bürgerbeteiligung stark „machen“!

Das intensives Interesse, wie eine hohe Beteiligung an der Wahl am
14. September 2014 sind wünschenswert und wichtig!
Die Landespolitik ist in vielen Bereichen wie Energieversorgung, Schule, Wirtschaft und Soziales bis in unseren privaten normalen Alltag wirksam.
Bildungsfreistellungsgesetz, wie Schulen und Kommunen finanziert werden, Altersarmut / Existenznot in den nächsten Generationen u.a. sind Themen welche in den nächsten Jahren
Entsprechend geklärt werden müssen!

Darum gestalten Wir sie! Daher Jan Schrenke wählen!

Piraten Partei => Erst- und Zweitstimme für uns ankreuzen!

Der künftige Landtag/ die Landesregierung legt die Rahmenbedingungen fest, unter welchen Bedienungen sich Unternehmen ansiedeln, die Bürger in Thüringen sich heimisch fühlen!
(CH/RR 26082014 V1.3)